Sechs Schritte zum perfekten Webauftritt!

Und bei jedem dieser Schritte kann ich dich unterstützen.

Stockrose mit Hummel

1. Website Analyse

Für den neuen Auftritt brauchen wir einen Plan. Einen guten Plan. Dazu tragen wir alles zusammen, was wir für eine fundierte Analyse brauchen: Zugriffszahlen, Besonderheiten der Zielgruppe, Erfahrungen mit dem bestehenden Internetauftritt und die Erwartungen an die neue Website.

2. SEO - Suchmaschinen-Optimierung

Steht der Plan, schaue ich, wonach deine Zielgruppe im Internet sucht. Dafür gibt es mächtige Tools im Internet. Wir wissen dann, auf welche Keywords wir deine Texte optimieren müssen. Bei der Suchmaschinen-Optimierung unterscheide ich zwischen Technik und Inhalt: Die technische Basis muss einwandfrei aufgesetzt sein, damit die inhaltliche Optimierung für Google überhaupt greifen kann.

Winter am Schloss in Lauenburg/Elbe

3. Webdesign

Genauso wichtig wie Inhalt und Technik sind Design und Usability. Die Bedienung muss einfach sein, damit sich der Nutzer auf die Inhalte konzentrieren kann und nicht überlegen muss, wie er welchen Inhalt erreichen kann. Keine Experimente!

Das gilt auch für das Design. Es muss zu den anderen Werbemaßnahmen passen und auf die Marke einzahlen. Nur so erreichen wir ein einheitliches Markenbild und ein professionelles Markenerlebnis.

Der Schlossturm in Lauenburg/Elbe
Zahnrad im alten Schlossturm in Lauenburg

4. CMS

Über das Content-Management-System, kurz CMS , werden Daten, Texte und Bilder miteinander zu einer Website verbunden. Ich habe mich dabei auf das CMS WordPress spezialisiert, weil es das meistgenutzte CMS der Welt ist, nichts kostet und es sich auch deshalb perfekt für kleine und mittelgroße Unternehmen eignet.

» Welches CMS ist das richtige für mich?

 

Street Art am Hackeschen Markt in Berlin

5. Content

Inhalte müssen relevant und interessant aufbereitet sein. Menschen lieben Geschichten. Google liebt suchenmaschinenoptimierte Texte. Dadurch wird das Schreiben zur Gratwanderung zwischen Lesbarkeit für den Nutzer und Indexierbarkeit für die Suchmaschine. Keine einfache Aufgabe, aber mit viel Erfahrung durchaus lösbar.

6. Fotos

Unterschätzen Sie niemals die Macht guter Fotos: Sie sorgen für Emotionen, erzählen Geschichten, begeistern Menschen.

» 5 Tipps für tolle Fotos 

Malerischer Blick auf Lauenburg/Elbe