Seit über 20 Jahren mache ich Internet

Und es verändert sich immer schneller.

Aus der Region. Für die Region.

Räumliche Nähe für die Umsetzung ist nicht zu unterschätzen. Wir können uns jederzeit zusammensetzen.

Faire Preise. Kein Risiko.

Nach einer groben Schätzung des Aufwands gehe ich in Vorleistung und rechne nach Aufwand ab.

Schnell. Kreativ. Pixelperfect.

Der persönliche Anspruch an mich selbst ist hoch. Ich finde gemeinsam mit dir die beste Lösung.

Werdegang

Was ist „Google“?

Das Web wurde als Marketingkanal relevant, weil immer mehr Zielgruppen online erreichbar waren. Die Verbindungen waren damals jedoch nicht annähernd so schnell wie heute, die Browser nicht so weit entwickelt und Google noch gar nicht erfunden.

Webdesign war eine echte Herausforderung: Galt es doch, dem Nutzer ein maximales Markenerlebnis bei minimalen Datenmengen zu vermitteln.

Und das gilt heute wieder mehr denn je.

Früher den Webauftritt für Whisky-Marke betreut

1997 - 2003

Schnelle Marken

Zu meinen ersten Kunden gehörte Beck‘s. Wir haben damals mit einer 10-Mann-Truppe die erste Website für Beck‘s gebaut. Von da an ging es ziemlich rasant weiter. Ob Ballantines, Rügenwalder, nutella oder Karl Lagerfeld - alle drängten plötzlich ins Internet.

Historischer blauer Briefkasten in der Elbstraße in Lauenburg

2004 - 2010

Große Marken

Sieben Jahre im Zeichen der Konzerne. Die Deutsche Post gründete einen Kundenclub und die Speed Academy für Rennfahrer. Die E.ON Energie Gruppe wollte ihr Image aufbessern und die Erzeugung, Verteilung und den Verbrauch von Energie anschaulich visualisieren.

Seit 2011

Schöne Marken

Zuletzt erweiterte ich meinen Horizont um touristische Themen, kam dabei viel rum und konzipierte Online-Projekte für Destinationen, für große Hotelketten und für luxuriöse Einzelhotels.

.

Die Ziele sind gleich

Interessant ist zu sehen, dass die Ziele, die Unternehmen aller Größen und in allen Branchen verfolgen, immer wieder identisch sind: Neue Kunden oder Mitarbeiter gewinnen, bestehende Kunden binden, etwas verkaufen oder etwas für das Markenimage tun. Diese Ziele haben auch Betriebe in der Region. Deshalb können alle Erfahrungen, die im Großen gemacht wurden, auch für kleinere Unternehmen und Unternehmer eingebracht werden, um den Kanal „Internet“ bestmöglich für sich zu nutzen.

Webdesigner Holger Meyer am Elbufer in Lauenburg